Ohrakupunktur

ohrakkupunkturDie Ohrakupunktur ist, unabhängig von der chinesischen Körperakupunktur, eine eigenständige Methode, die zwar auch Nadeln benutzt, aber darauf basiert, dass verschiedene Ohrregionen bestimmten Körperorganen zugeordnet werden können. In der Ohrmuschel bildet sich wie bei den Fußreflexzonen der gesamte Organismus ab. Die heutige moderne Ohrakupunktur hat zwar ihre Wurzeln in China, wurde aber in ihrer jetzigen Form von dem französischen Arzt Paul Nogier erforscht und gelehrt. Er systematisierte die Ohr/ Organbeziehungen in den 50er Jahren.
Nogier formulierte den Satz: ,,Die Ohrakupunktur ist ein Heilverfahren, bei dem drucksensible und elektrisch messbare Punkte der Ohrmuschel zur Diagnose und durch mechanische oder elektrische Reizung zur Behandlung verschiedener funktioneller Krankheiten und Störungen verwendet werden können.”

Die Ohrakupunktur ist eine sehr wirkungsvolle Zusatztherapie.